Hintergrund und Ziele des Projekts  

 

Die Zweigstelle des Deutschen Roten Kreuzes, Landesverbandes Baden-Württemberg in Armenien startet in Zusammenarbeit mit Armenien Fonds Hayasdan Fonds e.V. Deutschland das Projekt ''Hilfe für die vernachlässigte und bedürftige Kinder’' in den Ortschaften Berd und Nerqin Karmiraghbyur von der Gemeinde Berd. An diesem Projekt werden 80 Jugendliche spezieller Risikogruppen bis zu 14 Jahre alt beteiligen, von denen 50 Jugendliche von der Ortschaft Berd und 30 Jugendliche von der Ortschaft Nerqin Karmiraghbyur sind.

 

Das Ziel des Projektes sind Verbesserung des sozialen Zustandes der Beneficiaries, Unterstützung bei der Bildungs-und Berufsorientierung, wie auch Ihr Engagement in die Gesellschaft. Während der Durchführung des Projektes werden die Kinder des Tageszentrums bei der Erfüllung ihrer Hausaufgaben, wie auch bei der Schulung in verschiedenen Neigungsgruppen unterstützt. Dabei werden für sie tägliches Essen und Unterrichtsmaterialien bereitgestellt. Und die Familien der Beneficiares bekommen einmal im Jahr Lebensmittelpakete.